Championsleague 2010/2011

Allgemeine Diskussionen

Moderators: Ray, MF, Dan

Post Reply
MF
Posts: 457
Joined: 11 Feb 2004 18:39

Championsleague 2010/2011

Post by MF » 21 Oct 2009 14:12

Der internationale Eishockeyverband IIHF hat sich mit den Verbänden und Ligen über die Wiedereinführung der Champions Hockey League für 2010/11 sowie über Kompensationen für den Ausfall in dieser Saison geeinigt. Davon betroffen waren auch der HC Davos und der SC Bern.
Neu ist, dass die Landesligen zukünftig mehr mitzureden haben, denn in der Einigung sind nicht nur die Mitgliedsverbände der IIHF integriert, sondern auch die Organisation Hockey Europe, ein Zusammenschluss der Ligen aus Deutschland, Finnland, Schweden, der Schweiz, der Slowakei und Tschechien. Hockey Europe wird in der Organisation der CHL gleichberechtigter Partner mit der IIHF sein, wie dessen Manager Peter Gudmundson von der schwedischen Elitserien bestätigt.

Für 2010/11 sollen wie bislang diese sechs Nationen und Russland vertreten sein.

Quelle: www.hockeyfans.ch

MF
Posts: 457
Joined: 11 Feb 2004 18:39

Re: Championsleague 2010/2011

Post by MF » 21 Oct 2009 18:11

Die Champions Hockey League wird für die Saison 2010/11 auf 16 Mannschaften aufgestockt, wie nach der Bekanntgabe der Einigung mit Hockey Europe bekannt wurde. Die IIHF sucht derzeit nach Investoren.
Im Modus für 2010/11 wird auch der Ausfall der diesjährigen Saison Rechnung getragen, so werden sämtliche Meister der Top-7-Ligen Europas von 2009 und 2010 gesetzt sein, womit der HC Davos seinen Platz auf sicher hätte. Sollte in einem Land beide Jahre das gleiche Team die Meisterschaft gewinnen, würde der Gewinner der regulären Saison von 2008/09 nachrücken, im Falle der Schweiz also der SC Bern.

Die restlichen zwei Startplätze würden durch ein Qualifikationsturnier zwischen den Gewinnern der regulären Saison von 2008/09 aus Finnland, Russland, Schweden und Tschechien vergeben, sofern diese nicht ohnehin gesetzt sind gemäss dem vorigem Abschnitt. Falls ein Team wegfällt, würden drei Teams die Qualifikation bestreiten, falls zwei Teams wegfallen, wären die anderen beiden Teams ohne Qualifikationsturnier gesetzt. Sollten gleich drei oder alle vier Mannschaften wegfallen, gäbe es ein oder zwei weitere Startplätze für 1. die ZSC Lions als Titelverteidiger und 2. den Gewinner des Continental Cups 2009/10.

Ab 2011/12 werden 14 der 16 Teams gesetzt als Meister und Gewinner der regulären Saison von Europas Top-7-Ligen. Die restlichen zwei Teams sollen vom Continental Cup kommen, wo sich Meister aus den anderen Ländern (Ränge 8-23) für die Champions Hockey League qualifizieren können. Die Bandbreite der dort teilnehmenden Teams reicht von Junost Minsk, Bozen, Grenoble oder Salzburg bis zu den Meistern aus der Türkei und Israel.

Die 16 Teams würden auf vier Gruppen mit vier Teams verteilt mit sechs Spieltagen gefolgt vom Halbfinale (Heim-/Auswärtsspiel) und vom Finale (Heim-/Auswärtsspiel).

Für die Champions Hockey League wird eine neue Gesellschaft European Hockey Rights AG in der Schweiz gegründet durch die IIHF sowie die involvierten nationalen Verbände und Ligen. Die Bewerbung von Investoren für die CHL der nächsten fünf Jahre ist bis Mitte November ausgeschrieben. Die Mindestsumme des Preisgeldes wurde auf sechs Millionen Euro (bislang zehn Millionen Euro) festgeschrieben.

Quelle: www.hockeyfans.ch

MF
Posts: 457
Joined: 11 Feb 2004 18:39

Re: Championsleague 2010/2011

Post by MF » 02 Dec 2009 20:53

Die IIHF und die Ligen und Verbänden von Europas "Top-7-Nationen" haben beschlossen, der Champions Hockey League eine weitere Chance zu geben.
Nach dem Absprung eines geplanten Investors beim CHL-Vermarkter Ovation Sports, der seine Tätigkeiten daraufhin aufgegeben hat, kam es heute in Stockholm zum Treffen über die Zukunft der Champions Hockey League, die 2008/09 startete, jedoch im Laufe der Wirtschaftskrise für 2009/10 abgesagt wurde. Dabei wurde bestimmt, der CHL mit einem neuen Vermarkter eine neue Chance zu geben. Dabei handelt es sich um Infront, das bereits die Weltmeisterschaften vermarktet.

Infront hat nun das exklusive Mandat, bis zu den Olympischen Spielen ein Geschäftsmodell und Format für einen Relaunch des CHL zu finden.

Quelle: www.hockeyfans.ch

MF
Posts: 457
Joined: 11 Feb 2004 18:39

Re: Championsleague 2010/2011

Post by MF » 29 Mar 2010 20:13

Die ZSC Lions haben heute offiziell bestätigt, dass sie und der SC Bern als Schweizer Vertreter an einen neuen Wettbewerb "European Trophy" teilnehmen werden, der durch die Top-Clubs in Europa geführt und finanziert wird (hockeyfans.ch berichtete). Viele Beobachter sehen dies und die Meetings der europäischen Top-Clubs als einen ersten Schritt in Richtung einer Euroliga, welche Gerüchten zur Folge ab 2012 ein Thema sein soll unter dem Projekttitel "Big Bang".
Die European Trophy wird als Expansion aus der Nordic Trophy, einer finnisch-schwedischen Vorsaison-Meisterschaft, gesehen.

Teilnehmer sind:

Capital Division: Adler Mannheim, Eisbären Berlin (Deutschland), Djurgården Stockholm, Färjestads BK, Linköpings HC (Schweden), HIFK Helsinki, Jokerit Helsinki (Finnland), Sparta Prag (Tschechien) und Vålerenga Oslo (Norwegen).

Central Division: SC Bern, ZSC Lions (Schweiz), Frölunda Indians, HV 71, Malmö Redhawks (Schweden), Red Bull Salzburg (Österreich), Kärpät Oulu, Tappara Tampere, TPS Turku (Finnland).

Die Vorrunde findet an neun Spieltagen vom 11. bis 28. August 2010 statt. Die besten vier Mannschaften jeder Gruppe kommen ans Finalturnier, das als Red Bull Salute vom 3. bis 5. September 2010 in Salzburg und Zell am See stattfindet. Red Bull Salzburg ist als Gastgeber fürs Finalturnier gesetzt.

Generaldirektoren der European Trophy werden Mats Ahdrian von den Frölunda Indians und Mikko Leinonen von Tappara Tampere sein. Bo Lennartsson von Färjestads BK wird als Turnierdirektor agieren.

Die Spieldaten der Schweizer Teams lauten:
Mittwoch 11. August 2010
TPS Turku - ZSC Lions
Tappara - SC Bern

Freitag 13. August 2010
TPS Turku - SC Bern
Oulun Kärpät - ZSC Lions

Samstag 14. August 2010
Oulun Kärpät - SC Bern
Tappara - ZSC Lions

Wednesday 18 August 2010
ZSC Lions - HV71
SC Bern - Malmö Redhawks

Freitag 20. August 2010
SC Bern - HV71
ZSC Lions - Frölunda Indians

Samstag 21. August 2010
SC Bern - Frölunda Indians
ZSC Lions - Malmö Redhawks

Mittwoch 25. August 2010
EC Red Bull Salzburg - ZSC Lions

Freitag 27. August 2010
ZSC Lions - SC Bern

Samstag 28. August 2010
SC Bern - EC Red Bull Salzburg

Quelle: hockeyfans.ch

Post Reply